2. Frauen startet  mit Niederlage in die Saison

2. Frauen startet mit Niederlage in die Saison

29.08.2018

Kreisliga Damen

SV Hastenbeck II – FSG Pollhagen 0:3 (0:2).

Das erste Saisonspiel hatte sich Hastenbecks Oberliga-Reserve sicherlich etwas anders vorgestellt. Dabei hatten die Gastgeberinnen schon in der ersten Minute die Führung auf dem Fuß. Nach einer schönen Flanke von Maria Hert lief Sarah-Linde Nickusch am zweiten Pfosten ein und musste nur noch einschieben. Doch ihr Schuss verfehlte das Ziel um Haaresbreite. In der 16. Minute verwandelte Gäste-Spielerin Viktoria Renner einen Freistoß aus dem Halbfeld sehenswert zum 1:0. „Da kann ich der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Nach dem Anstoß war die Unsicherheit aber deutlich zu spüren“, schilderte SVH-Trainerin Angela Kazinaki. Nur vier Minuten später markierte Imke Fahlbusch das 2:0. „In der zweiten Halbzeit hat zwar die Abstimmung und Zuordnung besser gepasst, aber außer einem Distanzschuss haben wir keine Gefahr ausgestrahlt“, so Kazinaki. Eine Viertelstunde vor Schluss sorgte Maline Luer für den 3:0-Endstand. „Danach ist auf beiden Seiten nicht mehr viel passiert. Wir haben nichts von dem umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben. Läuferisch und vor allem technisch war das heute über weite Strecken unterirdisch und nicht besonders sehenswert. Daran werden wir diese Woche arbeiten müssen“, kündigte Kazinaki an.

Text : www.awesa.de

 

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.