SVH-Reserve gegen Algesdorf mit 8:0-Kantersieg

SVH-Reserve gegen Algesdorf mit 8:0-Kantersieg

2. Frauen 30.04.2019

SVH-Reserve gegen Algesdorf mit 8:0-Kantersieg

SV Hastenbeck II – TSV Algesdorf 8:0 (4:0).

„Das war heute eine 180 Grad-Wendung im Vergleich zu Ostermontag. Wir waren von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft", gab SVH-Trainerin Angela Kazinaki nach dem Spiel zufrieden zu Protokoll. Bereits in der 17. Minute brachte Lea Gajewski den SVH in Front. Bis zum Seitenwechsel schraubten Svenja Kräft, Annika Schomburg und erneut Gajewski das Ergebnis auf 4:0 in die Höhe. Nach dem Seitenwechsel dauerte es nur wenige Minuten bis Jacqueline Giger zum 5:0 traf (53.). Das halbe Dutzend machte Kräft vier Minuten später voll und komplettierte ihren Dreierpack (82.) nach einem unglücklichen Eigentor der Gäste (64.). „Wichtig war, dass wir hinten nichts zugelassen haben. Alle haben klasse gearbeitet, daher geht der Sieg auch in der Höhe in Ordnung", lobte Kazinaki ihr Team.

Text & Foto: www.awesa.de

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.