Oberliga-Saison: "Hätten wir so nicht erwartet"

Oberliga-Saison: "Hätten wir so nicht erwartet"

Oberliga-Frauen 24.05.2017

Unsere Erste macht HSC Hannover im letzten Spiel zum Absteiger

Text und Foto: www.awesa.de

Hastenbeck hat die Saison mit einem 3:1-Sieg gegen akut abstiegsgefährdete Hannoveranerinnen beendet. Francesca Rüscher und Alina Stolle legten binnen vier Minuten vor -  die Weichen standen bei der Lity-Elf schnell auf Sieg. „Hannover hat danach geschockt gewirkt. Mitte der Halbzeit sind sie aber besser ins Spiel gekommen und es wurde die erwartet schwierige Begegnung“, erläuterte SVH-Teammanagerin Sabine Thimm.

Sarah Otto verkürzte in der 34. Minute für die Landeshauptstädterinnen. „Gerade nach dem Anschlusstreffer wurde es umkämpft“, so Thimm. Nach dem Seitenwechsel gewannen die Hastenbeckerinnen allerdings an Übergewicht und erspielten sich einige Chancen, die zunächst ungenutzt blieben – dazu gesellte sich ein umstrittenes Foul an Kerstin Jäger im gegnerischen Strafraum.

„Aus meiner Sicht hätte es da Elfmeter geben müssen“, meinte Thimm, die auch ohne den Pfiff nochmal jubeln durfte: Jäger sorgte in der 84. Minute für die Entscheidung und schickte damit den HSC in Tal der Tränen. Denn mit der Niederlage ist Hannover noch auf einen Abstiegsplatz gerutscht, weil SVG Göttingen im Duell gegen Pfeil Broistedt einen Punkt holte und damit in allerletzter Sekunde vorbeizog. Der Aufsteiger aus Hastenbeck blickt dagegen auf eine starke Saison zurück.

„Wir hatten nie etwas mit dem Abstieg zu tun und beenden die Spielzeit im gesicherten Mittelfeld. Wir hatten zwar den Hänger nach der Winterpause, haben uns aber wieder gefangen. Dass es im ersten Oberliga-Jahr so gut läuft, hätten wir so nicht erwartet. Dementsprechend ist die Stimmung gut und wir gegen positiv in die nächste Saison“, verabschiedete sich Thimm in die Sommerpause.

Tore: 0:1 Francesca Rüscher (2.), 0:2 Alina Stolle (4.), 1:2 Sarah Otto (34.), 1:3 Kerstin Jäger (84.)

HSC Hannover

1 : 3

SV Hastenbeck

Sonntag, 21. Mai 2017 · 13:00 Uhr

22. Spieltag Oberliga Niedersachsen Ost