0:3!!! SVH mit unterdurchschnittlicher Leistung

0:3!!! SVH mit unterdurchschnittlicher Leistung

Oberliga-Frauen 11.09.2018

NFV-Pokal Damen

PSV GW Hildesheim – SV Hastenbeck 3:0 (2:0).

„Heute haben  wir gesehen, was passiert, wenn wir nicht an unsere Leistungsgrenze gehen. Mit 80 Prozent haben wir auf diesem Niveau keine Chance“, stellte Hastenbecks Sprecherin Francesca Rüscher nach der 0:3-Niederlage in der Domstadt und dem daraus resultierenden Ausschneiden aus dem NFV-Pokal fest. „Wir waren heute nicht gut. Die Körpersprache hat gefehlt. Hildesheim war zwar auch nicht viel besser, aber hat seine drei Torchancen optimal genutzt.“ Milena Bögershausen schoss die Gastgeberinnen in der 24. Minute in Front. Mit dem Pausenpfiff traf Pauline Lorenz nach einem Eckstoß in die eigenen Maschen. „Das ist einfach blöd gelaufen – ein unglückliches Eigentor“, so Rüscher. Nach dem Seitenwechsel stemmten sie sich die Hastenbeckerinnen zwar gegen die drohende Niederlage, doch zwingende Chancen sprangen dabei nicht heraus. Stattdessen sorgte Tabea Lädke kurz vor Schluss für die endgültige Entscheidung der Grün-Weißen. „Wir haben höchstens Gefahr durch Standardsituationen ausgestrahlt. Das war zu wenig“, resümierte Rüscher.
Tore: 1:0 Milena Bögershausen (24.), 2:0 Eigentor Pauline Lorenz (45.),  3:0 Tabea Lädke (88.)

Text: www.awesa.de

PSV Grün Weiß Hildesheim

3 : 0

SV Hastenbeck

Sonntag, 9. September 2018 · 13:00 Uhr

NFV Pokal 1.Runde

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.