Die Zweite verliert - macht aber Fortschritte

Die Zweite verliert - macht aber Fortschritte

2. Frauen 05.09.2016

Trainerin Nicole Tappe ist nach dem 0:1 gegen Achtum/Einum zufrieden / Foto: Jacqueline Giger

Textquelle: www.awesa.de

Hastenbeck bleibt ohne Punktgewinn. Bei der heutigen 0:1-Niederlage erkannte SVH-Trainerin Nicole Tappe allerdings viele Fortschritte: „Wir haben ein wirklich gutes Spiel gemacht. Nachdem wir die Gegner in den letzten Wochen immer wieder durch leichte Fehler eingeladen haben, haben wir heute gut verteidigt. Die Mannschaft hat die defensive Ausrichtung angekommen und alles gegeben.“ Kurz nach dem Seitenwechsel war es aber doch so weit: Nachdem Hastenbecks Keeperin zunächst einen Kopfball an den Pfosten lenkte, erzielte die SG im Nachschuss die Führung. „Im Anschluss konnten wir leider nicht mehr genügend Druck entwickeln. Die Torgefahr hat dann gefehlt. Trotzdem bin ich zufrieden“, bilanzierte Tappe.

SG Achtum/Einum

1 : 0

SV Hastenbeck 2

Samstag, 3. September 2016 · 17:00 Uhr

4. Spieltag Bezirksliga