Wir empfangen den Spitzenreiter zum Derby

Wir empfangen den Spitzenreiter zum Derby

Oberliga-Frauen 02.09.2016

Am Sonntag ist der PSV Hildesheim zu Gast / Foto: www.awesa.de

Textquelle und Foto: www.awesa.de

Am Sonntag gastiert mit dem PSV Hildesheim der Meisterschaftsfavorit am Reuteranger. Insofern muss sich Oberligaaufsteiger SV Hastenbeck wohl mit der Rolle des „Underdogs" begnügen. Das Team von Spielertrainerin Bianca Lity will sich aber keineswegs verstecken und möchte dem Tabellenführer das Leben so schwer wie möglich machen. Der PSV verfügt über eine spielstarke und auf allen Positionen sehr ausgeglichene Mannschaft, was alle Mannschaftsteile intensiv fordern wird. Nach ihrem Urlaub steht Angreiferin Kerstin Jäger wieder zur Verfügung, die ihre Torgefährlichkeit einmal mehr unter Beweis stellen will.

„Unsere Bilanz gegen Hildesheim sieht zwar nicht besonders gut aus, trotzdem freuen wir uns auf das Spiel. Die bisherigen Begegnungen verliefen meist auf hohem spielerischem Niveau, was uns grundsätzlich entgegenkommt. Allerdings brauchen wir einen richtig guten Tag sowie einhundert Prozent Laufbereitschaft und Leidenschaft, um Hildesheim wirklich ärgern zu können. Wir werden uns keinesfalls verstecken und können ganz ohne Druck aufspielen. Vielleicht gelingt uns ja eine Überraschung!“, so Teammanagerin Sabine Thimm.

SV Hastenbeck

3 : 2

PSV GW Hildesheim

Sonntag, 4. September 2016 · 13:00 Uhr

3. Spieltag Oberliga Niedersachsen Ost

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.