Ohne Kerstin Jäger gegen Ahlten

Ohne Kerstin Jäger gegen Ahlten

Oberliga-Frauen 29.10.2016

Nach zwei Niederlagen in Folge will das Team um Spielertrainerin Bianca Lity wieder punkten

Textquelle und Foto: www.awesa.de

Nach zwei Niederlagen in Serie erwarten die Hastenbeckerinnen am Sonntag die TSG Ahlten. Die Gäste stehen nach neun absolvierten Partien mit zehn Punkten auf dem achten Tabellenplatz. Der SVH hat derzeit fünf Zähler mehr auf dem Konto. „Wir wollen jetzt wieder in die Erfolgsspur finden. Dafür sind ja Heimspiele ganz gut. Der unbedingte Wille in den Zweikämpfen und die Bissigkeit müssen wir wieder an den Tag legen. Das hat uns in den ersten Spielen ausgezeichnet“, erklärt Hastenbecks Spielertrainerin Bianca Lity.

Personell sind einige Spielerinnen derzeit etwas angeschlagen. Definitiv ausfallen wird Kerstin Jäger. „Wir haben jetzt zwei Dämpfer bekommen. Dennoch sind wir weiterhin voll im Soll. Am Sonntag wollen wir weitere Punkte für den Klassenerhalt holen. Allerdings wird das nicht ganz einfach werden. Ahlten steht längst nicht da, wo man sie erwartet hatte. Bei uns hat aber auch jede Spielerin eine gewisse Qualität“, unterstreicht Lity.

SV Hastenbeck

3 : 0

TSG Ahlten

Sonntag, 30. Oktober 2016 · 13:00 Uhr

10. Spieltag Oberliga Niedersachsen Ost